Verein

10 Jahre jung, klein und schnell | Aus LC Saucony Saar wird Laufclub Warndt
Es muss nicht zwangsläufig eine hohe Mitgliederzahl sein, die einen Laufverein erfolgreich macht. Dies beweist der Laufclub Warndt in Völklingen-Ludweiler. Der Laufverein wurde 1999 von Uwe Hartmann und starken Läuferinnen wie Margret Ruppert, Christine Bertram und Kizilarslan Aybüke unter dem Namen LC Saucony Saar nach dem gleichnamigen Sponsor gegründet. Auf die Eintragung im Vereinsregister und die Gemeinnützigkeit mit ihren einengenden Vorschriften verzichtet man und konzentriert sich mit einer schlanken Vereinsstruktur voll auf den Ausdauerlauf. Mit der Änderung in Laufclub Warndt wird nun ein größerer Sponsorenkreis erschlossen und das 5000 ha große Trainingsgelände im Warndtwald im Namen aufgenommen.

Trainer mit 44 Jahren Erfahrung
Beim Laufclub Warndt ist jeder der 27 Mitglieder Leistungssportler, die 16-jährige Julia K., die fürs Sportabi trainiert, genauso wie die 45-jährige Lada K. mit 54 min auf 10 km, der 26-jährige Philipp Z. mit 32 min genauso wie der 72-j. Manfred H. mit 50 min.
Trainer Uwe Hartmann läuft seit seinem 6. Lebensjahr, ist 29-facher Deutscher Meister auf verschiedenen Distanzen und hat Bestzeiten von 2:15:20 im Marathon und 29:30 auf 10 km stehen. Mit der Erfahrung von 44 Laufjahren (!) betreut er die Trainingsgruppe leidenschaftlich und engagiert.

Warndter Wald bietet allerlei Trainingsoptionen
Die Topografie im Warndter Wald erschließt alle nur denkbaren Trainingsoptionen, ergänzt durch die Laufbahn im Ludweiler Warndtstadion und den Leinpfad an der Saar für das Tempotraining. Zusätzlich legt Hartmann großen Wert auf regelmäßige dynamische Gymnastik. In den Wintermonaten ist sie der Trainingsschwerpunkt. Trainiert wird dann auch in der Halle. Drei Trainingstermine stehen im Kalender jeden Clubmitglieds: Montag 18.00 h GA1-Training und Gymnastik, Mittwoch 17.30 h lange Intervalle und Bergsprints, Sonntag 10.00 h Lauf-ABC und kurze Intervalle. Dazwischen wird pausiert oder individuell je nach Wettkampfziel durch lange Läufe im Stoffwechselbereich die Ausdauer trainiert. Ein Wintertrainingslager in warmen Gefilden und Wettkampfreisen runden das Trainingsjahr ab.

Wettkampfstark und erfolgreich
Überdurchschnittlich oft sind LC’ler auf Wettkämpfen im Saarland und überregional vertreten. Dass sich dabei der Trainingsfleiß auszahlt, beweisen die vielen Siege, Rekorde, Meistertitel und persönlichen Bestzeiten in Serie. Alleine 2008 war der LC erfolgreichster Verein bei der SLB 10-KM-Straßenlaufmeisterschaft in Neunkirchen und erreichte viele Einzel- und Mannschaftstitel im Saarland.
Es wird sicher nicht lange dauern, bis auch der neue Vereinsname in der saarländischen Laufszene bekannt ist.